Termine im ARCOTEL Camino (mit 4-Gänge-Menü):

Sa 21.03.2015 19:00 Uhr
Testament à la Carte

ARCOTEL Camino 70191 Stuttgart

79,- €
Sa 25.04.2015 19:00 Uhr
Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

ARCOTEL Camino 70191 Stuttgart

79,- €
Sa 03.10.2015 19:00 Uhr
Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

ARCOTEL Camino 70191 Stuttgart

79,- €
Fr 30.10.2015 19:00 Uhr
Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

ARCOTEL Camino 70191 Stuttgart

79,- €
Sa 28.11.2015 19:00 Uhr
Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

ARCOTEL Camino 70191 Stuttgart

79,- €

Menü

Samstag, den 21.03.15 im ARCOTEL Camino:

  • Vorspeise: Carpaccio vom Rinderfilet mit Salatbukett, Sherry-Vinaigrette und Parmesanhippe
  • Zwischengang: Tomatenessenz mit Basilikumklößchen
  • Hauptgang: Maishähnchenbrust mit Basilikumfarce gefüllt, mit mediterranem Gemüse und tomatisierten Bandnudeln
  • Nachspeise: Crème Brûlée von der Tonkabohne

Termine im Hegel Eins (40 exklusive Karten!):

Do 12.03.2015 19:00 Uhr
Lauda to Si

Hegel Eins 70174 Stuttgart

89,- €

Termine im Kulinarium an der Glems Stuttgart:

Fr 05.02.2016 19:00 Uhr
Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp

Kulinarium an der Glems/Römerhof 70569 Stuttgart

79,- €

Menü

Freitag, den 05.02.16 im Kulinarium an der Glems:

  • Vorspeise: Kräftige Albbüffel-Bouillon mit Kräuterflädlestreifen
  • Hauptgang: Schwabenteller - mit gebratener Maultasche an Cremechampignon, gefüllter Kalbsbrust an Zitronen-Rahmsauce und Rostbraten an Trollingerjus, dazu Schupfnudeln
  • vegetarisch: Gemüsemaultaschen mit Tomatenkräutersauce und Salatbouquet
  • Nachspeise: Gebundene Sauerkirschen parfümiert mit Schwarzwälder Kirschwasser unter einer cremigen Vanillemousse, garniert mit frischen Obst - im Glas serviert

Termine im Kriesten-Gartencenter Leonberg:

So 29.03.2015 17:00 Uhr
Lauda to Si

Kriesten-Gartencenter Leonberg 71229 Leonberg

89,- €
So 26.07.2015 19:00 Uhr
Al Capones Gangster Academy

Kriesten-Gartencenter Leonberg 71229 Leonberg

89,- €
So 25.10.2015 17:00 Uhr
Testament à la Carte

Kriesten-Gartencenter Leonberg 71229 Leonberg

89,- €

Kulinarischer Genuss und Nervenkitzel! Den Gästen in Stuttgart wird einiges geboten:
erlesen serviert, spontan inszeniert. Das Kriminal Dinner - ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem interaktiven Kriminalstück.

Krimi, Dinner & Theater Veranstaltungen in Stuttgart

"Testament á la Carte" - Die Geschichte:

Testament Eröffnung mit Biss!
Prof. Willliam Chattney ist tot. Er war ein berühmter Wissenschaftler. Bevor jedoch das Testament verlesen werden kann, muss das Leben des Verstorbenen mit Hilfe der Gäste rekonstruiert werden. Eigentlich kein Problem, wäre da nicht Detective Johnson. Er ermittelt, da es sich bei Chattneys Ableben um ein Gewaltverbrechen handelt.

Wer hat Chattney wie getötet? Woran hat er geforscht? Und welches Geheimnis nahm er mit in's Grab? Der Notar Mr. Green und sein treuer Assistent Manfred haben alle Hände voll zu tun: Sie kontrollieren die Überwachungskameras des Anwesens, lesen mit Hilfe von Herbert Wandschneider aus der Zukunft und Dr. Sten-Gelle vereint kosmische Energie mit Wissenschaft, nur um das Rätsel zu lösen. Am Ende ist es aber doch Extrem Norbert, der unterstützt vom Publikum, die Wende einleitet.

Die Schauspieler aus Dreieich binden das Publikum immer wieder spontan durch ihre langjährigen Erfahrung als Improvisations-Künstler in die Krimi-Geschichte mit ein. Gaumenfreuden und Unterhaltung, unvorhersehbare Entwicklungen und erstaunliche Wendungen wechseln sich ab.

Wer ist gespannt auf den Fall?
Weitere Infos hier!

“Lauda to si“ – Die Geschichte:

Pastor Hans Hägele und seine Ordensschwester Sabine Weigele laden ein zum Trauergottesdienst.

Die von allen geliebte und geschätzte Bürgermeisterin des hiesigen Dorfes wurde gestern Nacht auf merkwürdige Weise ermordet!Doch was haben ein Pastor, seine angebliche Ordensschwester und die anwesende Dorfgemeinde damit zu tun?

Ist wirklich jeder wer er vorgibt zu sein?

Verbotene Ermittlungsmethoden, Möchtegern FBI-Agenten und frustrierte Hausangestelltetun das Nötige um die kuriose Situation noch verrückter zu machen.

Zeugen werden verhört, Alibis überprüft, Theorien aufgestellt und zu guter Letzt bleiben auch die Lachmuskeln nicht verschont wenn Hägele & Weigele ermitteln!

Wer ist gespannt auf den Fall?

"Das tödliche Vermächtnis" - Die Geschichte:

Inspektor Watson von Scotland Yard braucht an diesem Krimi-Abend die Unterstützung der Gäste bei der Aufklärung eines kuriosen Mordes an einem exzentrischen schottischen Lord. Es gilt, den Kriminalfall noch einmal aufzurollen und dem Täter durch geschicktes Kombinieren auf die Schliche zu kommen. Unter tatkräftiger Mithilfe der anwesenden Gäste werden dabei unter anderem die Mordumstände und der Tatort nachgestellt. Großer Spaß und spannende Unterhaltung sind dabei garantiert!

Am Ende der Ermittlungen werden diejenigen Detektive, die den Fall richtig gelöst haben, von Inspektor Watson mit einer kleinen Auszeichnung belohnt. Hinsichtlich Kostümen und Requisiten ist dieses Kriminaldinner am England der Zwanziger und dreißiger Jahre angelehnt und erfüllt jegliche Ansprüche an einen spannenden Kriminalfall. Abgerundet wird dieses ganz besondere Ereignis durch aufwändig gestaltete Beweisstücke und vielfältigste Ermittlungsunterlagen.

Wer ist gespannt auf den Fall?
Weitere Infos hier!

Mord in der St. Pauli Haifischbar - Die Geschichte:

Hamburg St. Pauli im Jahre 1965: Die beiden Hamburger Originale Onkel Hugo und Tante Hermine sind Besitzer der Haifischbar auf der Reeperbahn. Hier wird gesungen, getanzt und gefeiert. Man findet in dieser Kneipe Rosenverkäuferin, Seemänner, attraktive Damen, aber auch Herren, die an den attraktiven Damen Ihr Geld verdienen. das Leben hier ist bunt und schrill!!

Genau bis zu dem Zeitpunkt, wo ein Gast erdrosselt wird!! Das bunte Leben der Haifischbar kollabiert!! Gott sei Dank gibt es aber noch den kompetenten Kommissar der Hamburger Davidwache, der hoffentlich den Fall lösen wird!! 

Dieses Krimi Theaterstück ist ein Muss für alle Freunde der ursprünglichen Hamburger Lebensart!!  Freuen Sie sich auf einen hanseatisch, kniffligen Krimi, der an Witz und Komik mit fünf Profi Schauspielerinnen – und Schauspielern aus Hamburg nicht zu übertreffen ist.

Hauptkommissar Schröder ermittelt - Krimi, Dinner & Theater

Das neue „Kriminal COMEDY Dinner“ Stück der beiden Erfolgsautoren von „Testament a la Carte“ handelt von dem kauzigen Hauptkommissar Schröder, der einen rästelhaften Mord aufklären muss.  Natürlich tut er das  nicht ohne die Lachmuskulatur  des Publikums reichlich zu strapazieren.

 Hauptkommissar Schröder eilt, ausgerechnet an seinem Geburtstag, zum Tatort und wird dort selbst fast Opfer eines Gewaltverbrechens. Gut, dass er mit seinem neuen Kollegen Pit Zimmermann ein Codewort ausgemacht hat. Sein inkompetenter Chef, die Spurensicherung und seine „reizende“ Mutter machen ihm unterdessen  das Leben schwer und als ob das nicht reichen würde, ist jetzt auch noch Susi verschwunden – wer ist Susi??

 Ob Hauptkommisar Schröder diesen verzwickten Fall lösen kann finden Sie am besten selbst heraus.

SEM: Spionage - Erpressung - Mord, oder Spinacci, Espresso, Morte (wie der Italiener sagt.)

Ein zwei Personen-Stück mit 16 Charakteren. Neun Rollen spielen die 2 Schauspieler aus Dreieich selbst, die anderen 7 kommen bereitwillig aus dem Publikum.

 Viel Spass, beim einzigen „Kriminal COMEDY Dinner“ in Deutschland

 

Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp - Krimi, Dinner & Theater

 

Ja, Sie haben richtig gelesen, den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes und meine Wenigkeit, Dr. Watson, hat es ins schwäbische Ländle verschlagen. Zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig. Doch konnte unser Genie die Einladung einer alten Bekannten, der Baronin von Zuckerberg, zu einem Galadinner nicht schon wieder abschlagen. Nun speisen wir also hier just zu der Zeit im Nebenraum des Restaurants, in dem Sie heute Abend ein köstliches 3-Gänge-Menü genießen.

 

Auf der Flucht vor seiner Tischnachbarin, der endlos plaudernden schwäbischen Baronin, verpasst der Detektiv nur knapp den vermeintlichen Mord am Gatten der Gastgeberin, dem Baron von Zuckerberg.

Gut, seine gesundheitliche Verfassung war nicht mehr die Beste. Aber so plötzlich vornüber in die Maultäschlesupp zu fallen ist auch im Schwabenland nicht die feine englische Art zu sterben. Für Sherlock Holmes jedoch ist der bis dahin tödlich langweilige Abend gerettet.

Ein Mundartkrimi steht an, ein äußerst kniffliger Fall zudem, denn die Untersuchungsergebnisse schließen scheinbar jegliche Einwirkung von Gift aus. Die Befragung der Zeugen, des Gerichtsmediziners und einiger

der Dinnergäste lässt so manches Unschuldslämmle im Saal verdächtig erscheinen. Eifrig und bester Laune kurbelt der berühmte Detektiv seine kleinen grauen Zellen an. Schon greift "Schwäbische Schläue" um sich, doch führt den Meister so schnell kein falscher Häuslebauer hinters Licht. Für ihn liegt die Lösung des Falls natürlich alsbald klar auf der Hand. Wie immer lässt er uns jedoch noch eine Weile im Dunkeln tappen bevor der Mörder virtuos überführt wird.

 

Möglicherweise haben aber auch Sie bald die Lösung parat, denn Sie haben heute Abend ja auch

noch ein Wörtle mitzureden.