Navigation

Kriminal Dinner im Saarland

Ei jo, was willsche mache. Hier im Saarland ticken die Uhren halt ein bisschen anders.

Das kleinste Bundesland im Dreiländereck gehört erst seit 1957 zum Rest der Republik. Und auch hier passieren schauderhafte Verbrechen, die an einem Abend voller Spannung und Genuss beim Krimidinner aufgeklärt werden müssen!

Die herzlichen, heimatverbundenen und gemütlichen Saarländer erfreuen sich an den einfachen Dingen und sind stolz auf das, was sie haben. Hier wird der Dialekt gehegt und gepflegt und das Saar-Motto lautet „Hauptsach' gudd ges“. Darunter versteht man neben den kartoffelig-deftigen Nationalgerichten wie Dibbelabbes und Geheirade auch des Saarländers liebstes Hobby: das Schwenken. Und alle, die es exquisiter mögen, müssen einfach kurz über die Grenze nach belle France fahren. Allee!