Navigation

Krimidinner Donauwörth: Nervenkitzel und Gaumenschmaus auf Burg Harburg

Das idyllische Örtchen Donauwörth wurde in den vergangenen Jahrzehnten durch ihre zielstrebig orientierte Stadtentwicklung und Weichenstellung zu einem aufstrebenden Mittelzentrum mit modernem Flair. Doch die Idylle der malerischen Kleinstadt wird von einer rätselhaften Mordserie überschattet... Entdecken Sie Ihr Talent zum Meisterdetektiv und decken Sie verzwickte Mordmotive und skrupellose Beziehungsdramen auf. Überführen Sie den Mörder und genießen Sie nebenbei ein delikates Gänge-Menü im königlichen Rittersaal der Burg Harburg. Freuen Sie sich auf das nächste Krimidinner Donauwörth und sichern Sie sich jetzt Tickets und Gutscheine!

Krimidinner Donauwörth - Spannende Krimigeschichten

In der Mitte von Deutschlands bekannter Ferienroute, der „Romantischen Straße“, trifft man am Zusammenfluss von Donau und Wörnitz auf Donauwörth. Die Stadt wird auch die „Bayerisch-schwäbische Donauperle an der Romantischen Straße“ genannt.

Aufgrund der zentralen Lage ist die Stadt beliebtes Domizil für Städtebummler und darüber hinaus idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Besichtigungstouren in die sehens- und erlebenswerte Umgebung.

Rund um die Donaustadt erstrecken sich unterschiedliche charakteristisches Landschaften. Hier finden Sie beispielsweise den Meteoritenkrater Ries, der sich zum größten Teil auf den schwäbischen Landkreis Donau-Ries ausdehnt und zu den am besten erhaltenen großen Impaktkratern der Erde zählt. Außerdem ist die Landschaft gezeichnet von den sanften Hügeln der Schwäbischen Alb, den steilen Hängen des Fränkischen Jura und den Flussebenen von Wörnitz, Lech und Donau.

Die Altstadt von Donauwörth liegt eingezwängt zwischen der Wörnitz und dem Schellenberg und lies somit nicht viel Spielraum für eine Erweiterung der Stadt, weshalb die Siedlungen teilweise sehr verstreut liegen. Die Zerrissenheit des Stadtgefüges macht sich in der Erscheinung der Stadt jedoch auch durch reizvolle Blickbeziehungen bemerkbar. So stellt die Heilig-Kreuz-Kirche, die beherrschend oberhalb des Talrandes am westlichen Abhang des Stadtkerns liegt ein charakteristisches Bauwerk dar. Aber auch die Parkstadt, die die Altstadt von etwa 410 m Höhe um nochmal 90 m überragt, gehört zum prägenden Stadtbild.

Die Geschichte der Stadt Donauwörth reicht bis ins Jahre 500 zurück, denn schon damals gabs es erste Siedlungskerne im heutigen Ried. 1256 ließ der Wittelsbacher Herzog Ludwig II. seine Frau Maria von Brabant aus ungeklärten Gründen als Ehebrecherin enthaupten. Regelmäßige Theateraufführungen bringen die tragischen Begebenheiten noch heute in Erinnerung.

Das Krimidinner Donauwörth wird Sie begeistern mit einem einmaligen Abendprogramm der Extraklasse. Sie dürfen gespannt sein auf mitreißenden Kriminalspaß in perfekter Symbiose mit aufwändig kreierten Gerichten, welche zusammengestellt ein herrliches 3-Gänge-Menü darstellen. Das Krimidinner Donauwörth gibt Ihnen die Chance, selbst einmal zum Meisterdetektiv zu werden. Kommen Sie dem hinterlistigen Mörder auf die Spur, bevor der Nächste dran glauben muss. Garantiert gibt beim Krimidinner Donauwörth mindestens einer den Löffel für immer ab.