Navigation

Krimidinner Kempten - Spannung und Genuss

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen Abend voller Nervenkitzel und Gaumenfreuden. Beim Original Kriminal Dinner im Bayerischen Hof in Kempten werden Ihnen nicht nur exquisite Gerichte aufgetischt, sondern auch mindestens ein spannender Mordfall!

Krimidinner Kempten: Duell der Meisterdiebe

Auf dem jährlichen Kongress der Meisterdiebe tummelt sich alles was Rang und Namen in diesem zwielichtigen Gewerbe hat. Sie alle wollen die „Rose von Shanghai“ gewinnen. Ein Zwischenfall, bei dem der schrullige Laudator Sir Charles Henry Bedford spurlos verschwindet, unterbricht die Preisverleihung jäh, denn Oh Schreck! Die Rose ist zusammen mit Sir Bedford verschwunden! Welches Geheimnis umwittert die Trophäe? Werden Sie zum Meister der Diebe und lösen Sie das Rätsel um die verschwundene Rose von Shanghai!

Hier mehr erfahren.

In der bayerischen Stadt Kempten wird es kriminell

In Kempten im Allgäu sind die Straßen nicht mehr sicher. Ein Gauner treibt sein Unwesen in der 76.000 großen bayrischen Stadt und versetzt die Einwohnerinnen und Einwohner in Angst und Schrecken.  Übernehmen Sie mit den anderen teilnehmenden Gästen die Ermittlungen und die Spur wird Sie direkt zum Täter führen. Doch vorsicht: Lassen Sie sich von den Falschaussagen, Lügen und Intrigen nicht täuschen. Ihrer ausgereiften Spürnase obliegt es, den Täter des Dinner, Theater und Krimis rechtzeitig dingfest zu machen und die Bürgerschaft der Hauptstadt des Allgäus vor weiterem Unheil zu bewahren. Verbringen Sie einen spannenden und sicherlich unvergesslichen Abend mit Ihren Liebsten. Tickets zum Erlebnisdinner können ganz einfach online bestellt werden.

Kempten gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und überzeugt durch historische Gebäude und klassische Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss an unser Krimidinner Kempten lohnt sich ein Spaziergang durch die schöne Altstadt. Vom Tatort Bayrischer Hof ist es fußläufig nicht weit in die Altstadt der ehemaligen Reichsstadt und Fürstabtei. Insbesondere die Burghalde mit dem Allgäuer Burgenmuseum und der Freilichtbühne, die Residez mit Hofgarten und Orangerie sowie der im Jugendstil gebaute St.-Mang-Brunnen sind einen Spaziergang wert. Schledern Sie durch die Gassen und lassen den Abend Revue passieren. Wir sind uns sicher: Die Mordsstimmung und kulinarischen Genüsse werden Sie verzaubern.