Navigation

Krimidinner Kochel am See - Nervenkitzel & Genuss

Die Idylle des wunderschönen Ortes Kochel am See wird von einem mysteriösen Kriminalfall gestört. Während alle anderen untätig dabei zusehen, liegt es nun an Ihnen den Täter zu überführen. Genießen Sie dabei ein exklusives Gänge-Menü im gemütlichen Restaurant Kochler Stuben. Damit sind starke Nerven garantiert und Ihrem Aufstieg zum Hauptkommissar steht nichts mehr im Wege. Freuen Sie sich auf das nächste Krimidinner Kochel und sichern Sie sich jetzt Tickets und Gutscheine!

Spannender Genuss beim Krimidinner Kochel am See

Das malerische Örtchen Kochel am See liegt inmitten des Zwei-Seen-Landes am Herzogstand und etwa 80 Kilometer südlich von München. Verbunden durch den Kesselberg und das Walchsee-Kraftwerk gehören die beiden Bergseen, Kochelsee und Walchsee, zum Süden des Landkreises Bad Tölz.

Geschichtliches

Der Kochelsee selbst entstand während der letzten Eiszeit durch den Isar-Loisach-Gletscher. Durch das große Fischerreichtum zog das Zwei-Seen-Land bereits um 1.200 v.Chr. zahlreiche Bewohner an. Die Verbindung zwischen dem Kochelsee und dem Walchsee über den Kesselberg wurde in den Jahren 1492 bis 1495 durch den Münchner Heinrich Barth erbaut. Dies sorgte zwar für einen überaus florierenden Handel, brach durch die Übergriffe der Tiroler Truppen aber Angst und Schrecken über den Ort. Kochel am See erlangte zur Weihnachtszeit des Jahres 1705 große Berühmtheit als der hünenhafte „Schmied von Kochel“ Balthasar Mayer, der während der Sendlinger Bauernschlacht heldenhaft gefallen ist und seitdem als bayrischer Volksheld verehrt wird. Ein sehr umstrittenes Projekt, das die Meinungen der Bürger gespaltet hat, war der Bau des Walchenseekraftwerks im ersten Viertel dieses Jahrhunderts. Heute stürzt das Wasser des Walchensees durch sechs Rohre 200 Meter in die Tiefe und wird ins den Kochelsee geleitet. In Anbetracht der damaligen technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen grenzt der einwandfreie Bau heute schier an ein Wunder.

Erholung, Natur und Action

Die Gegend rund um Kochel am See lockt jährlich tausende Urlauber an. Die Seen laden zum schwimmen, tauchen und grillen ein und können auch mit modernen Booten erkundet werden. Auch Wanderfreunde kommen hier nicht zu kurz: Begeben Sie sich mit der Seilbahn und einer kurzen Bergwanderung zum Gipfel des 1731 Meter hohen Herzogsstand, wo Sie bei klarem Wetter eine hervorragende Fernsicht haben. Eins ist sicher: Die Region bietet für jeden Geschmack das richtige Angebot!

In Kochel am See wird es kriminell...

Inmitten des malerischen Zwei-Seen-Landes erwartet Sie ein packender Live-Krimi. Entdecken Sie Ihr Talent zum Hobbydetektiv und rätseln Sie an spannenden Kriminalfällen mit. Damit auch Ihre Nerven ausreichend gestärkt sind, verwöhnt Sie unsere eigens ausgewählte Location mit einem köstlichen Gänge-Menü. Sichern Sie sich jetzt Tickets oder Gutscheine und freuen Sie sich auf einen unvergessliches Krimidinner in Kochel am See!