Navigation

Wenn die Turmuhr dreimal schlägt - Mittelalterkrimi, Dinner & Theater

Herzlich willkommen Anno Domini 1345.

Es sind schwere Zeiten für den „ehrenhaften“ Patrizier Wolff von Hohenberg. Er tut alles, um die ihm von Gott anvertrauten Familienmitglieder und Bediensteten bestens und zu ihrem eigenen Wohl zu versorgen. Doch leider sehen das diese undankbaren Mitmenschen ein wenig anders.:
Wolffs Frau Gertrudt möchte mehr Mitspracherecht in Erziehungsfragen und bezichtigt ihn gar des Ehebruchs. 
Und sein Mündel Endlein möchte einen anderen Mann heiraten, als den von Wolff ausgesuchten reichen Kaufmannssohn Thomas. 
Dessen Mutter Ursel besteht aber nun mal auf der Hochzeit – und auch noch auf anderen von Wolff gemachten Versprechungen. 
Pfarrer Lorentz möchte mit allen Mitteln Karriere machen. 
Und Ritter Bertholdt, der bisher nur für den Schutz der Familie von Hohenberg zuständig war, möchte Endlein ehelichen und in die Familie einheiraten. 
Jeder scheint nur an seinen eigenen Zielen interessiert. Kein Wunder, dass es zu Reibereien und Streitereien kommt. Als dann noch ein anonymes Drohschreiben auftaucht, verdächtigt jeder jeden und das Chaos ist komplett. Wie soll man denn so eine anständige Verlobung feiern?

Nehmen Sie Teil an dieser Reise ins Mittelalter. Genießen Sie ein Mahl, umgeben von Burgfräulein und Rittern. Setzen Sie sich mit den Streithähnen an den festlich gedeckten Tisch und versuchen Sie herauszufinden, wer welches Motiv hatte und wer letztendlich zum Äußersten getrieben wurde.

Aktuelle Termine zu diesem Stück

Es wurden leider keine aktuellen Veranstaltungen für diesen Tatort gefunden.
Nutzen Sie doch einfach die Suchfunktion, um einen passenden Krimidinner-Spielort in Ihrer Nähe zu finden.