Cottbus

Die perfekte Kombination aus Gaumenfreuden und Nervenkitzel erwartet Sie beim Krimidinner Cottbus. In der zweitgrößten Stadt Brandenburgs gilt es einen grausamen Mordfall aufzuklären. Stellen Sie Ihr Ermittlungsgeschick unter Beweis und gehen Sie auf Mörderjagd. Aber Vorsicht ist geboten, denn jeder könnte der Mörder sein. Ihr Gegenüber, der Kellner oder vielleicht sogar der Koch?
Begleitet werden Sie dabei von einem köstlichen Gänge-Menü inmitten der stilvollen Räumlichkeiten des Willmersdorfer Hofs.

Sichern Sie sich jetzt Tickets oder Gutscheine für das nächste Krimidinner Cottbus und freuen Sie sich auf einen kriminellen Abend der Extraklasse!

Sie möchten sich nicht auf einen Termin festlegen?
Dann unterstützen Sie unsere Künstler*innen und Gastronom*innen indem Sie einen Gutschein erwerben.

Gutschein buchen
Es wurden leider keine aktuellen Veranstaltungen für diesen Tatort gefunden.
Nutzen Sie doch einfach die Suchfunktion, um einen passenden Krimidinner-Spielort in Ihrer Nähe zu finden.

 Kein passender Termin dabei? Bestellen Sie doch einen Gutschein

Gutschein buchen

Krimidinner Cottbus – bezaubernd unterhaltsam

Cottbus, niedersorbisch Chóśebuz, ist eine kreisfreie Stadt mit ungefähr 98.700 Einwohner*innen im schönen Bundesland Brandenburg. Hinsichtlich der Bevölkerungszahl ist sie nach Potsdam die zweitgrößte Stadt und eines der vier Oberzentren des Landes. Sehenswerte Denkmale der Zeiten prägen das Stadtbild, das Leben mit und in alten Mauern. Besonders schön ist der liebevoll rekonstruierte Altmarkt, die „gute Stube" der Stadt.

Eine Stadt mit zwei Sprachen

Im 6. Jahrhundert zogen viele slawische Stämme aus dem Osten im Zuge der großen Völkerwanderung in die Region zwischen Ostsee und Erzgebirge. Heute leben in Brandenburg und Sachsen noch rund 60 000 Sorben und Wenden. Auch der Name Cottbus hat seinen Ursprung im Wendischen. Der Ortsname entstand entweder aus „kopsebus", das heißt „zur Überfahrtstelle am Fluss", oder aus einem slawischen Personennamen „Chotibud". Noch heute weisen die zweisprachigen Straßenschilder darauf hin, dass Cottbus mit seiner sorbisch-wendischen Minderheit die größte zweisprachige Stadt Deutschlands ist. Cottbus gilt als politisch-kulturelles Zentrum der Sorben in der Niederlausitz, obwohl in der Stadt nur eine kleine Minderheit wohnt. Trotzdem sorgen Sprach-Kitas Schulen und das geförderte Nationalensemble dafür, dass die sorbisch-wendische Tradition erhalten bleibt.

Aktiv in Cottbus

In Cottbus sportlich unterwegs zu sein, fällt ganz leicht. Die recht flache Geografie macht das Fahrradfahren besonders angenehm. Gut ausgebaute Radwege laden zu kurzen und längeren Radtouren ein. Erleben Sie vielfältige Tagestouren beispielsweise ab Cottbus in den Spreewald, um den Cottbuser Ostsee oder auch zur Runde um den Spremberger Stausee. Wer Lust hat auf einen fürstlichen Ausflug hat, sollte die Parke in Branitz und Bad Muskau besuchen. Hier erwarten Sie die verwunschene Anlage des Europäischen Gartenverbundes und eine ganz besondere Gartenkultur.  Auf den Fahrradwegen in der Stadt sind alle Ziele in der Region sehr gut zu erreichen.

Die Cottbuser bauen sich einen See

So wie einst Herrmann Fürst von Pückler-Muskau den Branitzer Park aus einer Sandwüste geschaffen hat, schaffen die Cottbuser aus einer schwarzen Kohlegrube bis in den nächsten Jahren den größten See im Land Brandenburg. Ende 2015 verließ der letzte Kohlezug den Tagebau Cottbus-Nord. Seit 1981 wurde hier Braunkohle gefördert. Jetzt stellt ein Lausitzer Energieunternehmen aus dem ehemaligen Förderraum ein Gewässer her, welches einzigartige Potenziale für alle Besucher*innen bietet. Seit 2019 wird die künftige „Badewanne der Cottbuser“ mit dem Wasser, das überwiegend aus der Spree stammt, geflutet. Die unmittelbare Nähe zur Stadt Cottbus macht den Cottbuser Ostsee zu einem perfekten Ausflugsziel.

Bezaubernde Ausblicke

Schönster Startpunkt für eine Entdeckungstour durch Cottbus ist der Altmarkt. Hier genießen Sie die Leckereien der Stadt in einem der vielen Restaurants und Cafés. Rund um den Altmarkt kommen Shoppingfans voll auf ihre Kosten. Parkgelegenheiten und den schönsten Ausblick über die Stadt finden Sie gleich in der Nähe an der Cottbuser Oberkirche. Zudem lohnt sich das Erklimmen des Cottbuser Wahrzeichens: der Spremberger Turm.

Krimidinner Cottbus – das Highlight am Abend

Schlendern, die Stadt entdecken, und am Abend erstklassiges Essen genießen kombiniert mit bester Unterhaltung. Unser Krimidinner Cottbus ist der perfekte Abschluss für einen großartigen Tag. In einem charmanten Restaurant wird der Speiseraum zu einem blutigen Tatort, während sich der Täter direkt unter den Gästen befindet. Selbstverständlich wird erst mal jeder Gast verdächtigt. Finden Sie heraus wer der Mörder ist und lassen Sie sich von einem köstlichen 3-Gänge Menü mit saisonalen und frischen Gerichten verwöhnen! Riesenspaß mit Familie und Freund*innen ist garantiert. Oder möchten Sie mit Ihren Kolleginnen oder Kollegen auf Spurensuche gehen? Dann schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage, wir sorgen dafür, dass zum Beispiel Ihre Weihnachtsfeier zu einem großen Erfolg wird.

DAS KRIMINAL DINNER IN IHRER STADT