Viersen

Erlebnisgastronomie der Extraklasse erwartet Sie bei unserem Krimidinner Viersen. Lassen Sie sich auf eine faszinierende Reise voller Nervenkitzel entführen und genießen Sie dabei ein exquisites Gänge-Menü. Gehen Sie in zwielichtiger Gesellschaft auf Ganovenjagd und erleben Sie einen unvergesslichen Abend im Restaurant #Namenlos. Aber seien Sie gewarnt, mindestens einer verlässt unser Krimidinner nicht mehr lebend...

Wir garantieren Mordsspaß, Gaumenspektakel und Unterhaltung pur! Jetzt Tickets oder Gutscheine sichern!

Sie möchten sich nicht auf einen Termin festlegen?
Dann unterstützen Sie unsere Künstler*innen und Gastronom*innen indem Sie einen Gutschein erwerben.

Gutschein buchen
Do
89,90 EUR
VVK geschlossen
Do

Zusatztermin

89,90 EUR
Wenige Restkarten Restkarten: 1
Do

Zusatztermin

89,90 EUR
VVK geschlossen

 Kein passender Termin dabei? Bestellen Sie doch einen Gutschein

Gutschein buchen

Krimidinner Viersen 

Die Stadt Viersen in NRW ist zugehörig zum Regierungsbezirk Düsseldorf und gleichzeitig Sitz des Kreises Viersen. Bestehend aus den drei ehemaligen Städten Dülken, Süchteln und Viersen setzte sich im Jahre 1970 die heutige Stadt Viersen zusammen. Widerstand gegen die kommunale Neuordnung in den 70er Jahren kam hauptsächlich aus Dülken gegen den Namen Viersen der nun ebenfalls auf sie übergemünzt werden sollte. Schlussendlich wurde der Vorschlag der Gebietskörperschaft den Namen Dreistadt zu verwenden abgelehnt und Viersen setzte sich durch.

Die Stadt rund ums Krimidinner Viersen

Jeder der ehemaligen Stadtteile hat seine Besonderheiten und etwas, dass ihn von den anderen Stadtteilen abhebt. In Düren ist es die historische Altstadt, die mit ihren kleinen, reizvollen Gassen mittelalterlichen Charme versprüht. Der Mittelpunkt der Altstadt wird durch die Pfarrkirche St. Cornelius markiert, welche neben Teilen der Stadtmauer in den Abendstunden durch ihre besondere Beleuchtung direkt ins Auge sticht. Dülken zeichnet sich aus als der Gründungsort der Narrenakademie, welche bis heute hier ihre Vereinigungen abhält. In Süchteln sind die Übergänge zwischen Stadt und Land fließend, perfekte für alle Naturliebhaber denn die hat man hier direkt vor der Haustür. Weiter zieht der Stadtteil Wander-Begeisterte an, da er mit dem Irmgardispfad eine wirklich schöne Route bieten kann. Der Name des Pfades geht auf die Schutzpatronin des Stadtteils, die heilige Irmgard zurück. Auch in Alt-Viersen gibt es einige Attraktionen wie beispielsweise die Remigiuskirche oder die städtische Galerie im Park Viersen, welche durch wechselnde Kunstausstellungen Menschen in die Stadt zieht und für Aufmerksamkeit sorgt. Des Weiteren steht der Bismarckturm in Viersen, welcher auch als Wahrzeichen der Stadt bekannt ist. Trotz der vielen kleinen Unterschiede sind die einzelnen Stadtteile längst zu einer Einheit zusammengewachsen.

Todsicherer Spaß beim Krimidinner Viersen

Beim Krimidinner Viersen werden ihnen neue spannende Welten der Unterhaltung eröffnet. Serviert wird ein schmackhaftes Gänge-Menü und die hochkarätigen Künstler sorgen mit einem spannenden Kriminalfall, den es nun zu lösen gilt, für den nötigen Nervenkitzel. Das Krimidinner Viersen wird so zu einem ganz besonderen Event und Mordsspaß ist vorprogrammiert. Also halten Sie sich nicht zurück und bestellen Sie Karten für das unterhaltsame Bühnenspektakel, woraus eine perfekte Symbiose mit dem gebotenen Menü entsteht.
 

DAS KRIMINAL DINNER IN IHRER STADT