Krimidinner Ulm

Auf den Spuren von Albert Einstein, den Geschwistern Scholl oder Hildegard Knef werden Sie beim Krimidinner Ulm ebenfalls herausragende Persönlichkeiten kennenlernen. Unser Krimidinner Standort befindet sich an der Donau und grenzt an die Schwäbisch Alb. Bekannt für das beeindruckende gotische Münster, dessen Kirchturm der höchste der Welt ist, gilt auch die Krone als imposanter Gebäudekomplex aus dem 16. Jahrhundert. Dieser stellt beim Krimidinner Ulm einen schrecklichen Tatort dar, den es zu untersuchen gilt. Für kulinarische Gaumenfreuden ist auch gesorgt, denn Sie werden mit einem vorzüglichen Gänge-Menü verwöhnt. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann sichern Sie sich Tickets!

Sie möchten sich nicht auf einen Termin festlegen?
Dann unterstützen Sie unsere Künstler*innen und Gastronom*innen indem Sie einen Gutschein erwerben.

Gutschein buchen
Es wurden leider keine aktuellen Veranstaltungen für diesen Tatort gefunden.
Nutzen Sie doch einfach die Suchfunktion, um einen passenden Krimidinner-Spielort in Ihrer Nähe zu finden.

 Kein passender Termin dabei? Bestellen Sie doch einen Gutschein

Gutschein buchen

Krimidinner Ulm

Ulm blickt auf eine ebenso lange wie bewegende Vergangenheit zurück. 854 beginnt die offizielle Geschichte der Stadt Ulm, als König Ludwig der Deutsche eine Urkunde und somit die erste Erwähnung der heutigen Stadt besiegelt. Mit der Entwicklung der Stadt gewann Ulm immer mehr an Bedeutung, sodass sogar einige maßgebliche Entscheidungen für das gesamte Reich hier getroffen wurden. Nachdem dann im erbitterten Krieg zwischen den Staufern und den Welfen Ulm restlos zerstört wurde, begann schnell der Wiederaufbau. Heute gehört Ulm zu den Industriestädten Deutschlands und stellt für rund 126.000 Ulmer eine wunderschöne Heimat dar.

Ulm – eine Stadt zwischen Moderne und Historie

Doch auch für Besucher und Touristen hat Ulm einiges zu bieten. Bei einem Spaziergang durch das Ulmer Fischerviertel kann man wunderbar in der Vergangenheit schwelgen und in eine verwunschene Welt eintauchen. Wunderschöne alte und restaurierte Fachwerkhäuser, die vom glitzernden Blau des Wasser, tropfenden Mühlrädern und Spatzengezwitscher umspielt werden. Alle Gassen im Fischerviertel verlaufen bis zu den Toren der Stadtmauer, ab der sich ein wundervoller Blick auf die Donau eröffnet. Direkt nach dem Ulmer Münster stellt dieses Viertel die beliebteste Sehenswürdigkeit in Ulm dar.

Aber auch das Ulmer Münster, das Wahrzeichen der Stadt, steht dem Fischerviertel in nichts nach. Bekannt ist das Münster hauptsächlich für seinen Kirchturm, der als höchster Kirchturm der Welt gilt. Außerdem kann das Münster bis zu 20.000 Menschen für Messen und weitere kirchliche Aktivitäten beherbergen. Aber auch Gebäude der heutigen Zeit prägen die Landschaft von Ulm. Das Ulmer Stadthaus, welches direkt neben dem Ulmer Münster gebaut wurde stellt das perfekte Gegenteil zum Ulmer Münster dar, da es neu, modern und futuristisch gestaltet wurde. Dennoch gehen die beiden Gebäude perfekt miteinander einher. Institutionen wie die Ulmer Touristeninformation haben ihren Standort im Ulmer Stadthaus.

Ein Mord am Ulmer Münster – Krimidinner Ulm

Unser Krimidinner Ulm bietet seinen Gästen einen Abend voller Nervenkitzel und Gaumenfreuden. Ein schrecklicher Mord hat sich in Ulm ereignet und zwar direkt in Ulms ältester Gaststätte der Krone. Zum Glück sind Sie an diesem Abend in Ulm und können geschickt kombinieren und Spuren lesen. Unterstützen Sie unsere Ermittler bei der Recherche und der Überführung des Täters. Fleißige Ermittler haben auch irgendwann Hunger, deshalb serviert das Gastronomieteam der Krone ein delikates schwäbisches Gänge-Menü. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen mörderisch guten Abend und garantieren Ihnen einen Mordsspaß.

DAS KRIMINAL DINNER IN IHRER STADT