Monheim am Rhein

Inmitten der beiden Metropolen Köln und Düsseldorf gelegen, erwartet Sie ein mörderisch guter Abend bei unserem Krimidinner Monheim am Rhein. Das Motiv: Ein deliziöses Gänge-Menü kombiniert mit mindestens einem Mordfall, den es schleunigst zu lösen gilt. Mischen Sie sich unter die dunklen Gestalten der Stadt und kommen Sie dem Täter auf die Spur. Wir garantieren einen unvergesslich spannenden Abend. Also nichts wie hin zum Krimidinner Monheim am Rhein im Restaurant Culinarium.

Recherchieren, geschickt kombinieren und zeitgleich kulinarische Köstlichkeiten genießen sowie einen verzwickten Mordfall aufklären.

Sie möchten sich nicht auf einen Termin festlegen?
Dann unterstützen Sie unsere Künstler*innen und Gastronom*innen indem Sie einen Gutschein erwerben.

Gutschein buchen

 Kein passender Termin dabei? Bestellen Sie doch einen Gutschein

Gutschein buchen

Geschichte schreiben und Fälle lösen beim Krimidinner Monheim am Rhein

Die mittelgroße Stadt im nordrhein-westfälischen Kreis Mettmann liegt rechtsrheinisch zwischen den beiden Metropolen Köln und Düsseldorf. In der 850-Jährigen Geschichte stecken viele Ereignisse die zur heutigen Stadt Monheim am Rhein geführt haben. Die erstmalige urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahre 1157. Etwas über 200 Jahre später erlangte die Stadt die “Freiheit”. Mit diesem Privileg war eine Stadt dazu fähig, einen Magistrat und Bürgermeister frei zu wählen und sich selbst zu verwalten. Nachdem Napoleon I. im Jahre 1806 den Rheinbund gegründet hatte wurde das Amt Monheim aufgelöst. 1960 erhielt sie den Status einer Stadt, nachdem sich Baumberg wenige Jahre zuvor angeschlossen hatte. Zudem schloss sich auch Hitdorf an. Am 1 Januar 1975 wurde die Stadt Monheim im Rahmen der landesweiten Gebietsreform nach Düsseldorf eingemeindet. Der Stadtteil Hitdorf blieb allerdings in Leverkusen. Nach erfolgreicher Klage vor dem Landungsverfassungsgerichtshof in Münster wurde die Stadt wieder selbstständig. Hitdorf ist allerdings bis heute bei Leverkusen eingemeindet. Der Name “Monheim am Rhein” besteht seit Oktober 1993 und gilt als offizieller Stadtname.

Entdecken, erleben und ermitteln

Hier gibt es viel zu entdecken, behaupten zumindest die Bürger der Stadt und damit behalten Sie recht. Sei es das alte Römerkastel Haus Bürgel, die Marienkapelle oder Stadtmuseum MonChronik mit den sieben historischen Schauplätzen sind wahre Publikumsmagnete. Auch beim Schlendern durch die Altstadt erleben Sie gemütliche Cafés und Kneipen die zum Verweilen einladen. Auch das interaktiv erlebbare Krimidinner Monheim am Rhein ist seinen Besuch wert. Die Krimidinner Formate erstrecken sich vom improvisierten bis hin zum inszenierten Krimitheaterstück. Weitere kulturelle Veranstaltungen erleben Sie durch die Veranstalter Kulturwerke Monheim oder auf der Freilichtbühne. Hier werden Filme durch das Open-Air-Kino oder Freilichttheateraufführungen vorgeführt. Daraus ergibt sich ein offenes und breites Kultur- und Freizeitangebot, welches immer weiter ausgebaut wird.
Außerdem befindet sich in Monheim am Rhein der Hauptdrehort für die ARD-Fernsehserie “Heiter bis tödlich: Henker und Richter”. Für die RTL-Serie “Die Camper” kam es zu Filmaufnahmen vom Campingplatz Gut Oedstein.

Kulinarik beim Krimidinner Monheim am Rhein

Ob ein Häppchen, Mittagstisch, Kuchen oder regionale Spezialitäten: Die Stadt bietet eine bunte Vielfalt an kulinarischen Speisen. Hier finden Gourmetexperten und Feinschmecker auf jeden Fall was Sie suchen. Während der Veranstaltungen die das Kriminal Dinner beispielsweise anbietet, lernen Sie Monheim am Rhein nicht nur von seiner leckersten, sondern auch von seiner aufregendsten Seite kennen. Gemeinsam mit Familie und Freunden können Sie an den Veranstaltungen teilnehmen und lösen spannende Fälle. Viel wichtiger aber: Finden Sie den vermeintlichen Mörder, der Monheim am Rhein unsicher macht.
Sichern Sie sich jetzt die Tickets für Freunde und Familie.

DAS KRIMINAL DINNER IN IHRER STADT